Zucker.Zigaretten

Vorfreude

Bald hab ich Geburtstag.
Bald ist das Treffen und ich lerne deine
restlichen Freunde/Bekannten kennen.
Bald ist Weihnachten.
Und bald bald bald ziehen wir um...
Das sind soviele Dinge.
Einige ganz nah, andere noch etwas weiter weg.
Aber es sind alles Dinge auf die ich mich freue.
Sachen, die ich das erste mal mit dir erlebe.
Gestern hast du meinen Papa kennengelernt.
Und er findet dich nett und du findest ihn nett.
Das hat mich so erleichtert.
Alles andere ist mir jetzt egal.
Denn mein Papa akzeptiert dich und meine
Entscheidung nun mehr, denn er hat gesehen
dass Leon in guten Händen ist hier bei mir und dir.
Heute Abend haben wir ein Date.
Und ich hab mir schon was zurechtgelegt zum
anziehen...
Soll ich dir was verraten..?
Die Leichtigkeit hat uns wieder...
Ich liebe dich
zuckermädchen am 6.11.08 18:25


Leichtigkeit

Ich habe drüber nachgedacht...
Über alles...Was mich heute
beschäftigt hat...
Und... Wir werden das schaffen.
Mit dir an meiner Seite, kann ich
alles schaffen.
Auch wenn es schwer wird...
Ich weiß, dass du hinter mir stehst...
Du gibst mir alles...
Ich danke dir dafür...
Wir werden eine glückliche
Familie bleiben...
Vielleicht wird unsere Familie
sogar wachsen...
Ich liebe dich...
und habe keine Angst mehr...
Vor dieser Verantwortung...
Sie ist ein Teil von mir...
Und du wirst sie lieben...
So wie du Leon auch liebst...
Das weiß ich...
Wir werden die beiden großziehen...
Und sie lieben...
Wie Eltern ihre Kinder nur lieben können...
Ich brauche dich...
zuckermädchen am 2.11.08 20:54


Ich liebe dich.
Ich liebe dich so sehr.
zuckermädchen am 2.11.08 19:53


Nie

du musst keine angst haben das ich irgendetwas aufgebe. wir ähneln uns und deshalb ist mir das alles gar kein stück fremd wovon du redest und ich komme mit allem klar so wie du auch mit allem klar kommst. du musst keine angst haben. aber es zu sagen, wenn man trotz allen angst hat ist immer besser, als es in sich zu fressen. ich bin dir für alles dankbar, alles was du bist und alles was du tust. die liebe in mir ist wie ein kuchen mit 1000 päckchen backpulver. sie geht weiter auf und weiter und immer weiter ohne das ein ende in sicht ist. komm in meine arme. ich sitze hier und warte auf die scheiss gas leute die die threme reinigen wollen und draußen ist es verdammt kalt. heute geht der kleine mann zur meiner schwester und abends halloween süßigkeiten sammeln mit den kindern. das ist süß. wir beide fahren in den job und das ist auch süß. du bist krank und ich kümmer mich um dich. ich hoffe das es dir heute besser geht. zuckermädchen, ich liebe dich. küss mich bitte.
zuckerjunge am 31.10.08 08:55


Offenbarung

Ich möchte dir meine Gefühle offenbaren.
Ich liebe dich und ich habe Angst.
Angst dich zu verlieren.
Weil ich so bin, wie ich bin.
Und so bin ich nicht immer leicht.
Und nicht immer zu verstehen...
Ich weiß, dass du das weißt.
Aber das heißt kein bisschen das ich
dich nicht mehr liebe oder sowas
in der Art.
Ich liebe dich wirklich unendlich.
Und ich will auch garnicht so sein...
Ich weiß garnicht wie ich das benennen
soll...Genervt? Gestresst durch mich
selbst? Ich weiß es nicht...
Ich will dich damit nicht belasten...
Ich kann es mir nicht erklären.
Ich weiß, wie schwer ich in
solchen Situationen sein kann.
Ich rede dann nicht gerne drüber,
weil ich meist den Grund selber nicht
kenne...
Zur Zeit ist das ziemlich häufig bei mir.
Aber ich denke auch grade ziemlich
viel nach.
Über uns.
Unsere Zukunft.
Alles ist so nah...
Und ich freue mich darüber.
Aber ich habe Angst,dass ich dieses
Glück verliere...
Das ich unserem Glück im Wege
stehe...Weil ich manchmal
einfach so bin...
So merkwürdig...
Und nachdenklich...
Und dann bin ich abweisend zu dir.
Das weiß ich...
Aber ich merke das dann selber
nicht. Und ich weiß auch, dass
es eine einfache Umarmung nicht
gut macht...
Aber du musst mir helfen...
Ich weiß nicht was ich tun kann...
Ich verstehe es selbst nicht.
Ich will das abstellen können...
Wenn ich dann länger drüber
nachdenke, und mir dann klar wird,
wie doof ich mich da grade verhalte
oder verhalten habe...
Dann sehe ich selbst, dass das nicht
richtig war...
Das ich mit dir reden muss.
Das ich dir das dann erklären muss...
Damit du nicht immer rumgrübeln oder
dir Gedanken machen musst...
Denn du bist so wachsam...
Du kriegst das mit...
Meist merkst du es sogar noch vor mir..
Das irgendwas mit mir nicht stimmt...
Ich liebe dich..
Gib mich nicht auf.
Gib uns nicht auf.
Ich will uns.
Für immer...
zuckermädchen am 28.10.08 19:09


Geräusche

weißt du was mir gerade so auffällt und ich cool finde? diese geräusche die man so macht, also zb. das es aus der nase pfeift wenn man atmet, oder man isst was und da ist ein geräusch. oder auch nachts wenn man schläft dann sind da geräusche wie zb. dein zähneknirschen oder wenn ich ausversehn mal xxx. also das geräusch was meist kerle mit dem mund machen. ach und eben diese ganzen dinge, also ich finde cool, das das niemals richtig peinlich ist weil wir so darüber lachen und es jeder macht von uns beiden
und wie scheiss süß du eben gefragt hast ob ich das fieps geräusch beim atmen gemacht habe und ich dir beweisen musste, durch voratmen, das ich nichts gemacht habe oder wir zb. oft gar nicht wissen, welcher magen denn gerade blubbert. wir passen so scheiss gut zusammen, echt ey. wir müssen darüber so oft lachen. ich mag das. ich mag das sehr.
zuckerjunge am 27.10.08 01:20


Zucker Sonntag

es ist so schön dich die ganze zeit dabei zu haben. ich liebe das und könnte es immer. ich hasse es wenn dich jemand so respektlos behandelt wie gestern. da kann ich nicht still sein. da muss ich meinen mund aufmachen und werde das auch immer tun. ich hätte ihm eins in die fresse geben können. sowas kommt einfach nicht in frage. nicht bei mir. heute ist sonntag und morgen geht der alltag weiter. das ganz normale leben das nicht mehr ganz normal ist, seid es dich in meinem leben gibt das nun unser leben ist und mich umgekrempelt hat. ich bin glücklich, auch wenn ich mal traurig bin oder wenn dinge passieren wie auto etc. du machst mich vollkommen glücklich und ich liebe dich und deine süße art. gleich gibt es K. und ne Z. später job und dich neben mir. das ist besser wie alles, was zuvor passierte. du bist das beste der welt. immer. rein immer. küss mich baby. - und nochmal.
zuckerjunge am 26.10.08 10:35


Zuckermädchen wälzt sich im Mehl

Ich hatte grade dank deiner Schwester die grandiose
Idee mich im Mehl zu wälzen..So hat sie das zwar nicht
gemeint, aber ich nehme immer alles sehr ernst...
Und mache es wenn dann ganz oder garnicht.
Und jetzt grade bemerke ich, dass das ganze Mehl wegen
der Dusche, die ich nahm um das Mehl wegzukriegen,
jetzt an meinem Kopf klebt. Das ist sowas von unangenehm.
Klar, durch wasser wird das ja klebrig, aber das
abklopfen alleine hat eben nicht viel gebracht...
Und die Fotos sind auch nicht wirklich toll geworden.
Ja...so ist dein kleines Zuckermädchen....
für jeden mist zu begeistern....
Das heisst jetzt für mich, noch einmal unter die Dusche, und
dann werde ich mich mit dem Kurzen hinlegen und auf
dich warten......
Ich liebe dich unendlich.
Mein Herzchen...
zuckermädchen am 22.10.08 20:40


>>Sehnsucht<<

Mein Herz....
Ich möchte dir danke sagen.
Für alles, was du für mich tust
und was du mit mir
durchgemacht hast.
Manch anderer hätte schon die
Flucht ergriffen, aber du
kämpfst mit mir zusammen.
Du lässt mich nicht im Stich.
Wir geben nicht auf.
Und ich danke dir dafür.
Das du für mich da bist,
egal wer sich gegen uns stellt,
du hilfst mir. Wir schaffen das
zusammen.
Und wenn irgendjemand
versucht uns unser Baby
wegzunehmen, dann wirst
du mir beistehen das weiß ich.
Wir werden stark sein, wenn
es drauf ankommt. Und wir
kontern wenn es verlangt wird.
Du bist das beste was mir je
passiert ist, und es tut mir
wirklich unendlich leid, dass
sich uns immer wieder neue
Sachen in den Weg stellen...
Sachen, die mit mir zu tun haben...
Aber mit dir an meiner Seite
werde ich das schaffen....
Ich weiß ja, dass uns keiner
was an haben kann, aber
Angst habe ich trotzdem ,
dass kennst du ja....
Du machst mich stark..
Selbst dieser Vorwurf von Sascha
gestern...das ich alles falsch
gemacht hätte...
Den lasse ich nicht mehr
an mich ran, weil du mich
vom Gegenteil überzeugst....
Du gibst mir das Gefühl
wertvoll zu sein...
Das ist sowas kostbares...
Danke....
Ich liebe dich und ich will
unsere Familie für immer...und...
immer....
Ich bin so froh, dass wir

uns von keinen schlechten
Gedanken mehr runterziehen
lassen, sondern das wir unsere
unbeschwertheit wiedergefunden
haben.
Ich liebe dich.
Ich liebe dich so unendlich.
Und ab und zu,wenn ich dich anschaue...
Wenn du Auto fährst zum Beispiel...
Dann sitze ich da und
beobachte dich und dann
danke ich der ganzen Welt,
dass ich dich an meiner Seite
haben darf....Das ich dich
lieben darf....Ich habe dann
dieses Verlangen deine Nähe
zu spüren...Ob ich dann deine
Hand nehme...Oder meinen
Kopf auf deine Schulter lege,
egal, Hauptsache ich kann
dich spüren..Du bist das beste..
Das allerbeste was mir
passieren konnte.

Ich liebe dich
zuckermädchen am 21.10.08 20:25


Liebe in kleinen dingen

weisst du was liebe ist? sowas wie heute beim arbeiten wo ich zu dir sage, lass mir drei da, das reicht. und was machst du? ich schau später nach und - du lässt mir 5 da. 5 zuckerzigaretten. du machst sowas immer. auch in anderen situationen. fragst mich ob ich heute schon genug wasser getrunken habe und viele dinge mehr. machst mir ne fluse vom t-shirt und das klingt alles so unscheinbar - ist aber das detail, das es alles unterscheidet. man spürt an dir und in dir und durch dich und wie du dich verhälst, jede faser deiner gefühle, man spürt alle deine liebe deine fürsorge. du bist einzigartig. wie konnte man nur jemals etwas anderes von dir behaupten. keiner kann dich gesehen und erkannt haben und jetzt hüpfst du in den keller mit einem wäschekorb und ich komme gerade vom job und du trägst meine boxer und es sieht so süß aus wie du die treppen runterläufst. ich liebe es dich beim job dabei zu haben. leider geht es ja nicht so oft. ich genieße immer deine nähe, da nutzt sich gar nichts ab. ich will nicht weniger ich brauche keine ruhepause und ich will statt weniger nur noch mehr und wenn es möglich wäre sich das schlafbedürfnis wegzuspritzen, dann würde ich das tun nur um dich die ganzen 24 stunden anzusehen und zu erleben. baby? ich liebe dich, mehr als es sandkörner auf dieser welt gibt.
zuckerjunge am 19.10.08 22:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

zucker im bauch und der rauch vieler zigaretten
ohr
spin
briefkasten
filter
.

Gratis bloggen bei
myblog.de
Gratis bloggen bei
myblog.de

.zucker.gucker